Witzige Wintersprüche

Schüttelt Frau Holle die Betten aus, fällt der Schnee rings um das Haus.

Sind die Straßen vereist am Morgenhaben die Autofahrer allerhand Sorgen.

Oh wie schön ich es doch fände, wäre der Winter bald zu Ende.

Verschneit ist nun die ganze Welt. Weiß der Baum und weiß das Feld.

Im Winter bauen wir einen Mann aus Schnee, der bleibt bis zum ersten Klee.

Schlitten fahren am Wintertag ist was jedes Kind gerne mag.

Ist es draußen kalt und nass, dann macht das Feiern drinnen erst richtig Spaß!

Wenn der Winter endlich naht, ist es Zeit für Schlittenfahrt.

Der Winter bringt uns Eis und Schnee, wir wärmen uns am Jägertee.

Hält der Winter erst Einzug, ein jeder weiß, sind die die Wege voll Eis.

Ist der erste Schnee erst da! Auf die Bretter, fertig, los!

Die Skier an den Füßen den weißen Schnee wir genießen.

Wenn der Schnee schön glitzert und es ist kalt, dann fährst Du in den Winterwald.

Es ist zum Weinen: Kein Schnee in Sicht. Der Winter ist ein blöder Wicht.

Sind die Pisten wieder weiß! Auf die Bretter willst Du steigen, dann kannst es allen zeigen.

Was kriegen Männer, wenn sie sich nackt in den Schnee liegen? Schneeglöckchen.

„Ein Schneemann mit Rübe, Kohlen und Hut finden alle Kinder gut.“

 

 

 

Finde uns auf Facebook

Zum Seitenanfang