Osterwitze

Die Frau vom Osterhasen wird gefragt: „Warum weinst Du?“ „Weil mein Mann sich seit Wochen nur noch mit jungen Hühnern abgibt.“

Häschen steht mit einem Engländer vor einem Lokal. Da fragt der Engländer: „Are you smoking?“ Schüttelt das Häschen den Kopf und sagt: „Kann du auch im Straßenanzug reingehen.“

Häschen steht vor dem Richter. „Häschen, schämst Du Dich denn nicht in Deinem Alter Computer zu stehlen?“ Häschen: „In meiner Jugend gab es noch keine, Herr Richter.“

Was ist Unsichtbar und riecht nach Osterhase? Ein Kaninchen-Furz.

Häschen kommt mit seinem Fahrrad an die Tankstelle. Häschen: „Bitte volltanken!“ Tankwart: „Du hasst wohl eine Schraube locker.“ Häschen: „Kanndu auch gleich festmachen!“

„Wir fahren zu Oma nach Herne.“ „Über Ostern?“ „Nee, über Castrop-Rauxel.“

Olli hat in kurzer Zeit sämtliche Ostereier aufgefuttert. Schimpft die Mutter: „Hast Du denn gar nicht an Dein Schwesterchen gedacht!“ Meint Olli: „Klar habe ich! Deshalb habe ich mich ja so beeilt.“

Zwei Hennen machen einen Schaufensterbummel und sehen Eierbecher im Fenster. Sagt die eine zur anderen: „Schicke Kinderwagen haben die hier!“

Was möchte ein Bankkunde, wenn er ein Kondom und ein Ei am Schalter abgibt? Einen Überziehungskredit bis Ostern.

Das Häschen kommt in ein Lokal, wirft einen Euro in den Spielautomaten und gewinnt jedes Spiel. Fragt ein Gast: „Wie ist nur möglich?“ Meint das Häschen: „Haddu Hasenpfote, haddu Glück!“

Wo findet die Frau des LKW-Fahrers zu Ostern die Eier? Unter der Stoßstange!

„Aber, Karin“, ruft die Oma. „Warum schüttest du denn den Hühnern Kakao in die Futternäpfe?“ „Die sollen Schokoladeneier legen!“

Wie sieht ein traditionelles polnische Osterfest aus? Wer die meisten Ostereier auf der Hühnerfarm geklaut hat, bekommt den Osterhasen.

Der Osterhase ist das ärmste Tier der Welt: Er trägt den Schwanz hinten, muss seine Eier verstecken und darf nur einmal im Jahr kommen.

Zwei Hasen kommen nach China. Sagt der eine zum anderen: „Wir hätten mal lieber Stäbchen mitnehmen sollen, denn hier werden wir mit unseren Löffeln auffallen.“

Unterhalten sich zwei Hennen in der Legebatterie. Sagt die Eine zur anderen: „Nanu, Sie legen ja rund Eier?!“ Antwortet die andere: „Ja, Spezialauftrag vom Golfclub!“

Der Vater klärt seinen Sohn auf: „Junge, Du musst es ja doch einmal erfahren: Es gibt keinen Osterhasen und keinen Weihnachtsmann. Das war immer ich.“ „Ja“, sagt der Sohnemann. „Das habe ich auch schon gehört. Und die Nachbarn sagen, dass mit dem Klapperstorch wäre Onkel Thomas gewesen.“

Wer zu Ostern an den Eiern spielt hat zu Weihnachten Bescherung.

Klein-Erna fragt ihren Vater: „Warum legen Hühner eigentlich Eier?“ „Wenn sie sie werfen würden, gingen sie ja kaputt.“

„Warum nennst Du Deine Freundin eigentlich immer „Mein Osterei“?“ „Weil sie innen hartgesotten ist und außen bunt bemalt.“

Finde uns auf Facebook

Zum Seitenanfang