Kirchenwitze

Zwei Priester unter sich: „Was man so manchmal bei der Beichte zu hören kriegt, da kann einem ganz schön der Hut hochgehen.“ „Sie behalten den Hut bei der Beichte auf“, empört sich der Zweite. „Natürlich nicht, der liegt auf meinem Schoß.“

Ein erfolgloser Mittelstürmer der Fußballmannschaft stirbt. Als er in den Himmel kommt fragt ihn Petrus: „Mein Sohn, wie hast Du bloß das Tor gefunden?“

Der Pastor möchte den Kindern die Wunder erklären und fragt sie: „Wie nennt man eine Handlung, bei der Wasser zu Wein wird?“ Der Schüler: „Weinhandlung, Herr Pastor!“

Predigt der Priester: „Und immer wenn ich einen Betrunkenen aus einer Kneipe kommen sehe, sage ich zu ihm: „Du bist auf dem falschen Weg, kehre um!““

Kommt ein Jude in den Himmel und bekommt von Petrus eine Führung durch den Himmel. Vor einer hohen Mauer bleibt Petrus stehen und bedeutet dem Juden, leise zu sein. „Warum“, fragt der. Sagt Petrus: „Hinter der Mauer sind die Christen, und die glauben, sie seien alleine hier!“

Betet der kleine Otto zu Gott: „Lieber Gott, bitte schenk dieses Jahr all den armen Frauen auf Papas Computer was zum anziehen, Amen.“

Was sind 500.000 Blondinen vor dem Himmelstor? Gottes größte Rückrufaktion!

Pfarrer: „Wollen Sie ihren Sohn wirklich Axel nennen, Herr Schweiß?“

Einer Nonne geht beim Autofahren das Benzin aus. Sie geht zu Fuß zur nahen Tankstelle um Sprit zu kaufen. Da ihr Geld nur noch für Benzin, nicht aber mehr für den Kanister reicht, füllt ihr der Tankwart den Sprit in einen alten Nachttopf. Mit dem geht die Nonne zum Auto zurück und beginnt den Benzin in den Tank zu füllen. Da hält ein vorbeifahrender Wagen an und der Fahrer meint: „Schwester, ihren Glauben möchte ich haben!“

Sagt ein katholischer Pfarrer zu einem Kollegen: „Meinst du, wir erleben noch, wie das Zölibat abgeschafft wird?“ Der andere schüttelt bedächtig den Kopf und sagt: „Wir nicht, aber vielleicht unsere Kinder.“

Darf eigentlich jemand der Moses heißt bei eBay mehr als 10 Gebote abgeben?

Darf eigentlich jemand der Moses heißt bei eBay mehr als 10 Gebote abgeben?

Fragt klein Fritzchen seinen Vater: „Du, Papi, wie kommt es eigentlich, dass der liebe Gott die Welt in sieben Tagen erschaffen hat?“ „Tja, mein Sohn, er war eben nicht auf Handwerker und Beamte angewiesen.“

Zwei Pfarrer unterhalten sich: „Mensch, heute war ein anstrengender Tag! Zwei Beerdigungen, zwei Urnenbestattungen, und dann auch noch eine Kompostierung.“ „Wieso Kompostierung?“ „Na ja, die Grünen werden auch mal älter.“

Schild am Eingang der Kathedrale von Palma: „Der Dompfarrer heißt alle Touristen und Gäste herzlich willkommen. Er möchte aber darauf hinweisen, dass in der Kirche keine Gelegenheit zum Schwimmen gegeben ist. Daher ist es völlig zwecklos, die Kathedrale in Strandkleidung zu betreten.“

Ein katholischer Priester und ein jüdischer Rabbi unterhalten sich. Sagt der Priester zum Rabbi: „Wann werdet Ihr Juden endlich so tolerant und esst Schweinefleisch?“ Antwortet der Rabbi: „Bei ihrer Hochzeit, Hochwürden!“

Tünnes zum Schäl: „Stell, dir vor, neulich war ich in der Kirche, da habe ich jemand gesehen, der hat dort geraucht! Da ist mir doch vor Schreck das Kölsch aus der Hand gefallen!“

Der Pfarrer klingelt an einer Haustür eines Gemeindemitglieds. Da tönt es aus der Gegensprechanlage: „Engelchen, bist du es?“ „Nein, aber ich bin von derselben Firma!“

Woran merkst du, dass du auf einem Kirchentag bist? In drei Tagen triffst du 30.000 Frauen, und keine gefällt dir.“

 


Zwei Engel sitzen auf einer Wolke. Fragt der eine: „Warum bist Du eigentlich hier?“ „Im Auto sagte meine Frau zu mir: „Wenn Du mich jetzt fahren lässt, bist du ein Engel!“

Vater zur Tochter: „Du bist jetzt schon so groß, dass ich Dir sagen kann, warum Mutter so einen dicken Bauch hat: Sie erwartet ein neues Geschwisterchen.“ Tochter: „Jetzt weiß ich auch, warum unser Pastor so einen dicken Bauch hat. Er erwartet einen neuen Kaplan.“

Zwei Gammler in der Straßenbahn. Ihnen gegenüber sitzen zwei Nonnen, die sich über eine Badewanne unterhalten. Darauf der eine Gammler: „Sag mal, was ist das eigentlich - eine Badewanne?“ „Keine Ahnung, bin doch nicht katholisch!“

„Woher kommt eigentlich Rheumatismus?“ fragt Alois den Pfarrer beim Frühschoppen. „Vom unsoliden Lebenswandel, mein Sohn: Zuviel Essen, zuviel Trinken und zuviel Frauen. - Aber wieso fragst du?“ „Ach, ich habe nur in der Zeitung gelesen, der Bischof soll Rheumatismus haben.“

Der Pfarrer stattet dem Kindergarten einen Besuch ab. Er fragt ein kleines Mädchen: „Weißt Du, wer ich bin?“ „Na klar, Du bist der Nachrichtensprecher aus der Kirche.“

„Jonas, wie stellst du dir das Land vor, in dem Milch und Honig fließt“ fragt der Pfarrer im Religionsunterricht. „Klebrig“, antwortet Jonas.

Der Pfarrer betroffen: „Mein Sohn, ich fürchte, wir werden uns nie im Himmel begegnen.“ „Nanu, Herr Pfarrer, was haben sie denn Schlimmes ausgefressen?“

Welches ist das liebste Gesangbuchlied der Mercedes-Fahrer? Stern, auf den ich schaue.

„Woher hast Du denn das Geld für das Eis?“ fragt die Mutter argwöhnisch. „Das hast du mir doch für die Kirche mitgegeben. Aber dort hat der Eintritt nichts gekostet.“

Unterhalten sich zwei Dorfklatschen: „ Die Heidi lässt sich scheiden.“  „Ich denke, die ist so religiös.“ „Eben darum. Sie liebt seit einiger Zeit ihren Nächsten.“

Der Pfarrer besucht ein Gefängnis. Erstaunt erkennt er einen Häftling. „Sie auch hier? Sie stammen doch aus einer angesehenen Familie!“ „Stimmt, Herr Pfarrer, aber darauf nimmt man ja heute auch keine Rücksicht mehr.“

Weshalb haben Kirchen meistens kein eigenes WC? Es wäre ja noch schöner, wenn die Kirche extra einen Raum denen zur Verfügung stellen, die austreten wollen.

Ein Missionar wird in Afrika von einem Rudel Löwen angegriffen. Er spricht ein Stossgebet: „Lieber Gott, mache diese Bestien zu frommen Christen!“ Dann fällt er in Ohnmacht. Als er sein Bewusstsein wieder erlangt, haben die Löwen einen Halbkreis um ihn gebildet und beten: „Komm, Herr Jesu, sei unser Gast und segne, was du uns beschert hast.“

Der Geschäftsmann zum Pfarrer: „Glauben Sie, dass ich in den Himmel komme, wenn ich der Kirche 25.000 Euro stifte?“ „Das kann ich Ihnen nicht so genau sagen“, erwidert der Pfarrer, „aber ich denke, einen Versuch ist es wert.“

Ein Selbstmörder kommt in den Himmel. „Warum hast Du Dich umgebracht“, will Gott von ihm wissen. „Mein Sohn hat mir solche Schwierigkeiten gemacht:“ „Ich habe auch einen Sohn und da lief auch nicht alles so wie es sollte“, antwortet Gott. „Und was Du da gemacht“ will der Selbstmörder wissen. „Ich habe ein neues Testament geschrieben.“

Ein Mann kommt nach seinem Tod zu seiner eigenen Verwunderung in den Himmel. Doch am zweiten Tag kommt plötzlich ein Teufel vorbei und peitscht ihn aus. Ruft der Mann: „He, das kannst Du doch nicht machen, ich bin hier doch im Himmel!“ Darauf der Teufel: „Denkst Du! Wir haben jetzt das integrierte Gesamtjenseits.“

Was passiert wenn ein Engelchen in die Miste fällt? Dann bekommt es Kotflügel.

An der Kirchentür hängt ein Schild: „Bist du der Sünde müde, so komm herein!“ Darunter mit Lippenstift: „Wenn nicht, ruf mich an: 35487.

 

Finde uns auf Facebook

Zum Seitenanfang