Kindersprüche

Manuel (5): Ich bin ganz der Papa nur pflegeleicht.
(Eingesandt vom M. Rodenkirchen aus Mechernich)

Meine kleine Tochter wollte umbedingt nicht ins Bett und kam unter einem Vorwand immer wieder aus ihrem Kinderzimmer. Nach der fünften Aktion reichte es mir: „Wenn ich noch einmal "Mami" höre, vergesse ich mich. Verstanden?" Nur wenige Minuten später kam die Kleine erneut ins Wohnzimmer: „Du, Frau Schumann, ich habe noch Durst.“
( Eingesand von E. Schumann aus Bonn)

Die kleine Anna (6) verliert gleich zwei Milchzähne. Sie rennt zur ihrer Mutter und ruft: „Mama, Mama, ich krieg' im Mund eine Höhle!“
(Eingesandt vom K. Krahn aus Bad Bevensen)

Roland (5) ist schon aufgeklärt: „Wenn man Kinder haben will, muss man entweder schlafen machen oder heiraten.“
(Eingesandt vom Tobias D. aus München)

Ich fand den Teddy meiner vierjährigen Tochter in der Tiefkühltruhe. Auf die Frage, was der Bär da drin zu suchen hat, antwortet die Kleine: „ Ich wollte einen Eisbär haben.“
(Eingesand von Frau E. Zoll aus Leipzig)

Paul (4) kommt aus dem Badezimmer: „Mama, hast Du schon gewusst, dass Papa auch ein Junge ist?“
(Eingesand von M. Hermann aus Dresden)

Mein Frau schimpfte mit unserem Jonas (5): „Man sagt nicht „Maul“, man sagt „Mund“.“ Wie sehr unser Kleine das beherzigte merkten wir als am gleichen Tag aus dem Garten hereinkam und sagte: „Mama, Mama, Opa und ich haben einen Mundwurf gefangen!“
(Eingesand von Familie Köhler aus Hamm)


Lukas (7): Männer können keine Männer heiraten, weil dann keiner das Brautkleid anziehen kann.

Jonathan (4) vor der Badezimmertür: „Mama, Mama! Ich muss aufs Klo! Das Schokoauto hupt schon!“
(Eingesandt vom P. Müller aus Berlin)

Vivian (8) im Religionsunterricht: „Ich bin zwar nicht getauft, dafür aber geimpft.“
(Eingesandt vom M. Ley aus Abendsberg)

Lisa (4): „Du, Papa warum machst du deinen Teller immer so voll?“ Papa: „Weil ich schon groß bin.“ Lisa: „Wenn ich groß bin darf ich das auch? Und Kaffee trinken… und Bier und Schnaps?“
(Eingesandt von E. Borsten aus Hannover)

Nicht nur Laura (3), auch ihr Papa fürchtet sich im Dunklen: „Mein Papa bleibt nicht gern alleine. Immer wenn Mama nicht da ist, schläft er bei der Nachbarin!“
(Eingesandt von anonym)*
* Wen wundert's?!

Meine Enkel riefen als sie im Garten spielten: „Omi, komm! Wir wollen Tiere im Zoo spielen!“ „Und was soll ich dabei spielen?“ „Du bist die nette alte Dame, die die Tiere mit Süßigkeiten füttert!“
Eingesandt von M.-H. Dunkel aus Ulm

 

 

 

Finde uns auf Facebook

Zum Seitenanfang